2014 C 7i 49 bearb Karte

04.05.2017 - 27.08.2017 | Kunst und Kultur, Jugend und Bildung

AUSBLICKE

Am 4. Mai eröffnet die Ausstellung "Ausblicke" der Fotografin Ria Henning-Lohmann auf dem Bungsberg. Die Ausstellung zeigt beeindruckende Landschaftsaufnahmen, die die Fotografin in den Naturschutzgebieten ihrer Heimat gemacht hat.

Die Ausstellung zeigt Arbeiten der in Seedorf am Schaalsee lebenden Fotografin Ria Henning-Lohmann. In beeindruckenden Landschaftsaufnahmen nähert sie sich der sie umgebenen Natur. Seit Jahren fotografiert sie in den Naturschutzgebieten rund um ihre Heimat und fängt dabei immer neue Blicke auf das ihr Vertraute ein. Die Nähe zur abgebildeten Landschaft sieht man den Aufnahmen an: Es sind aufmerksame Beobachtungen, die durch die Kenntnis der Orts- und Lichtverhältnisse sowie Gespür für den richtigen Moment entstehen.

Offene, weite Landschaften sind in stimmungsvolles Licht getaucht, das Gefühl der Erhabenheit breitet sich beim Betrachten der Fotografien aus. Die Suche nach einer atmosphärischen Natur und der sorgfältige Bildaufbau lassen eine Auseinandersetzung der Fotografin mit Landschaftsmalerei der Romantik erkennen. Dieser Schönheit und Perfektion der weiten Landschaften setzt Ria Henning-Lohmann allerdings das Geheimnisvolle, manchmal Düstere in ihren Waldaufnahmen entgegen: Den Verästelungen und Wurzelumschlingungen haftet etwas Abwegiges an, nebelverhangene Baumstämme rufen Gedanken an Märchen- und Mythenwelten wach. In der Ausstellung auf dem Bungsberg kommt es zu einer spannenden Zusammenstellung dieser beiden unterschiedlichen Werkgruppen.

Ort: Erlebnis Bungsberg, Schönwalde am Bungsberg

Eröffnung: 04.05.2017, 18.00 Uhr

Begrüßung: Michael Ringelhann – Mitglied im Vorstand der Sparkasse Holstein

Einführung: Michael Packheiser – Leiter des Möllner Museums

Ausstellungszeitraum: 05. Mai - 27. August 2017