CroppedImage532399 Installation lily wittenbur foto felix krebs 766x1024

28.03.2015 | Kunst und Kultur

Ausstellungseröffnung - Lily Wittenburg

Ab 28. März 2015 präsentiert die aktuelle Stipendiatin der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn ihre Abschlussausstellung "Odessa Theda Stein" in der Galerie in der Wassermühle Trittau.

In ihrer Abschlussausstellung präsentiert Lily Wittenburg neue Arbeiten auf Papier wie Zeichnungen, Fotografien oder Scans sowie zwei Lichtinstallationen.  Wittenburg interessiert sich in ihren experimentellen Werken für die Effekte, Brechungen und Aufspaltungen, die entstehen, wenn sich etwa in den Installationen Lichtquellen treffen oder in den Zeichnungen zwei Linien aufeinanderstoßen  – und sich dadurch bisher noch nicht erfasste Formen und Räume abzeichnen.

Zeitraum: 28. März bis 26. April 2015

Ort:  Galerie in der Wassermühle Trittau: Am Mühlenteich 3, 22946 Trittau

Öffnungszeit: Samstag und Sonntag 11 – 18 Uhr

Eröffnung:  Samstag, den 28. März 2015 um 16.00 Uhr in der Galerie in der Wassermühle Trittau

Begrüßung: Dr. Martin Lüdiger,  Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, Stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn

Einführung: Dr. Katharina Schlüter, Kuratorin der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn

Publikation
Die Publikation „Der gesprengte Zwischenraum“, die im Rahmen des Jahresstipendiums entstanden ist, beinhaltet Texte von Hans-Christian Dany und Catrin Lorch und erscheint im Starship-Verlag.