thomas IMGP6225 ausschnitt 2

Nach seinem unvergesslichen Auftritt im letzten Jahr bekommen Musikfans bei den Hamburg Blues Nights 2017 erneut die Chance, den Grammy Award-Gewinner Earl Thomas live zu erleben.

27.10.2017 - 28.10.2017

Fünfte Hamburger Blues Nights

Fünfte Hamburg Blues Nights locken am 27. und 28. Oktober 2017 ins Sasel-Haus: Grammy Award-Gewinner Earl Thomas präsentiert neues Programm

Wenn er auf die Bühne kommt, begeistert er sein Publikum: Earl Thomas, Grammy Award-Gewinner und einer der besten Soulblues-Sänger der Welt. Nach seinem unvergesslichen Auftritt bei den Hamburg Blues Nights 2016 bekommen Musikfans nun erneut die Chance, den Ausnahmekünstler aus den USA live in Hamburg zu erleben – und das sogar mit seinem neuen Programm. Denn am 27. und 28. Oktober 2017 findet im Sasel-Haus die fünfte Auflage der Hamburg Blues Nights statt. Für 22 Euro im Vorverkauf bzw. 26 Euro an der Abendkasse (pro Abend) erhalten die Gäste an jedem Abend wieder drei hochkarätige Blueskonzerte.

Neben Earl Thomas, der am Samstag spielt, geben sich bei den Hamburg Blues Nights weitere international renommierte Blues-Musiker aus aller Welt die Klinke in die Hand. In altbewährter Manier bieten sie den Gästen ein abwechslungsreiches Programm: Mit Stilrichtungen von Chicago- und Soulblues über Bluesrock und Gospel bis hin zu Swing und Rhythm´n´Blues ist die Veranstaltung nicht nur ein Highlight für eingefleischte Blues-Fans, sondern ebenso für alle Blues-Schnupperer. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Catering-Anbieter und ein Whiskey-Botschafter runden die Hamburg Blues Nights wie auch in den Vorjahren ab.

„Die Hamburg Blues Nights sind in jedem Jahr ein besonderes Highlight im Kulturkalender des Sasel-Hauses und mittlerweile weit über die Grenzen Hamburgs bekannt. Und das nicht ohne Grund: Hier treffen Musiker der Extraklasse aufeinander und verbinden die Gäste durch das besondere Lebensgefühl des Blues. Wer einmal hier war, kommt in der Regel immer wieder. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr ein hochkarätiges Programm zu einem attraktiven Eintrittspreis präsentieren und das kulturelle Angebot in Hamburg-Sasel damit weiter stärken können“, so Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein. Das Kreditinstitut hatte die Veranstaltung 2013 initiiert und ist seither Partner und gemeinsam mit ihrer Sparkassen-Stiftung Holstein größter finanzieller Förderer. „Entscheidend für den Erfolg der Hamburg Blues Nights ist die sehr gute Zusammenarbeit aller beteiligten Partner. Sie entwickeln die Veranstaltung mit ihren Ideen und ihrem Netzwerk kontinuierlich weiter“, lobt Lüdiger.

Veranstalter der Hamburg Blues Nights ist der Baltic Blues e.V., der seit Jahren für die BluesBaltica verantwortlich zeichnet und mit seinen erfolgreichen Projekten (u. a. Bluesfest Eutin sowie German Blues Challenge und Awards) für erstklassige Bluesveranstaltungen im Norden steht. Mit dem Sasel-Haus fand der Verein eine optimale Location und mit dem Sasel-Haus e.V., dem German Blues Network und dem Downtown Blues Club drei bestens mit Veranstaltungen vertraute Partner, um das ambitionierte Projekt zum Erfolg zu führen.
Die Hamburg Blues Nights finden am 27. und 28. Oktober 2017 jeweils von 19.00 Uhr bis 00.30 Uhr im Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3, in Hamburg-Sasel statt. Karten für die Veranstaltung sind zu einem Preis von 22 Euro (VVK) bzw. 26 Euro (AK) erhältlich und können telefonisch unter 04521- 79 80 60, online unter kreativkonkret@t-online.de sowie im Sasel-Haus gekauft werden. Auch in den Filialen der Sparkasse Holstein in Hamburg Bramfeld, Sasel und Volksdorf sind die Karten erhältlich.

Weitere Informationen: www.hamburg-blues-nights.de