• Umwelt und Natur
  • Kunst und Kultur
  • Sport
  • Soziales
  • Jugend und Bildung
  • Unser gesellschaftliches Engagement für Ostholstein und Stormarn

     

    Die Stiftungen der Sparkasse Holstein fördern und unterhalten zahlreiche Projekte in den Kreisen Ostholstein und Stormarn. Jährlich stehen dafür bis zu 5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Stiftungsarbeit verfolgt Zwecke aus den Bereichen Jugend und Bildung, Natur und Umwelt, Kunst und Kultur, Sport, Soziales.

    Neben der Förderung gemeinnütziger Projekte sind die Stiftungen auch operativ tätig, d.h. Sie planen und unterhalten die Projekte selbst. Ein Schwerpunkt unserer Stiftungsarbeit liegt in der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Durch unsere Arbeit möchten wir insbesondere junge Menschen für die ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Zukunft sensibilisieren.

  • Natur und Umwelt

     

    Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist das Leitkonzept, dass unsere gesamte Stiftungsarbeit im Bereich Natur und Umwelt durchzieht. Mit Hilfe von BNE möchten wir vorrangig jungen Menschen nachhaltiges Denken und Handeln vermitteln. BNE soll Menschen in die Lage versetzen, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und abzuschätzen, wie sich eigene Handlungen auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirken.

    Mit unserem Engagement im Bereich Natur und Umwelt leisten wir einen konkreten Beitrag BNE in den Kindergärten und Schulen in Ostholstein und Stormarn zu verankern. Die außerschulischen Lernorte Naturerlebnis Grabau und das Erlebnis Bungsberg bieten Kindern eine besondere Atmosphäre und Umgebung, in der Offenheit und Neugier und der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur entwickelt werden können.

    Darüber hinaus qualifizieren wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Kindergärten sowie Lehrkräfte in den Grundschulen durch kostenlose Fortbildungsangebote im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung.

  • Kunst und Kultur

     

    Die Förderung von Kunst und Kultur bildet einen Schwerpunkt unserer Stiftungsarbeit. Dafür wurde 1983 mit der Gründung der Sparkasssen-Kulturstiftung Stormarn der Grundstein gelegt. Um Ostholstein und Stormarn als Kulturstandorte zu stärken organisieren und fördern wir regelmäßig Kunstausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen, fördern Künstler oder vernetzen die Akteure in der Region.

    Eines unserer wichtigsten operativen Projekte ist das im Jahr 2006 eröffnete Atelierhaus in Trittau. Das Atelierhaus verfügt über insgesamt 4 Ateliers, die jeweils einem Künstler für sein kreatives Schaffen zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus vergibt die Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, die Träger des Atelierhauses ist, ein Mal jährlich ein Kunststipendium. Dem Stipendiaten stehen im Atelierhaus ein Atelier zur Verfügung sowie eine ca. 70 Quadratmeter große Wohnung in der Wassermühle Trittau.

    In der Galerie im Marstall und in der Wassermühle Trittau finden jedes Jahr zahlreiche Kunstausstellungen statt, die vor allem zeitgenössische Kunst aus dem norddeutschen Raum zeigen Seit Sommer 2014 können auch im Bildungsspaßgebäude auf dem Bungsberg bei Schönwalde regelmäßig Kunstausstellungen besichtigt werden.

  • Sport

     

    Beim Thema Sport denken die meisten Menschen vermutlich erst einmal an eine Maßnahme gegen Übergewicht. Doch Sport ist weit mehr. Längst ist erwiesen, dass Bewegung einer der wichtigsten Einflussfaktoren für unser Wohlbefinden und unsere geistige und körperliche Leistungsfähigkeit ist. Sport verhindert und heilt zahlreiche chronische Erkrankungen und fungiert in vielen Fällen als Soziales Integrationsmittel.

    Uns ist die große Bedeutung des Sports bewusst. Deshalb fördern wir die Kreissportverbände in den Kreisen Ostholstein und Stormarn und zahlreiche Sportvereine in der Region. Die Fördergelder fließen als Aufwandsentschädigung an lizensierte Übungsleiter, die für die Sportvereine tätig sind. Auf diese Weise unterstützen wir das Engagement im Sportverein und tragen zu einem  hohen Niveau der sportlichen Ausbildung bei.

  • Soziales

     

    Mit der Gründung der Sparkassen-Sozialstiftung Stormarn im Jahr 2004 wurde Soziales Engagement zu einem Schwerpunkt unserer Stiftungsarbeit. Für die Sparkasse Holstein und ihre Stiftungen ist Soziales Engagement in der Region seit jeher Anliegen und Verpflichtung. Wir fördern Projekte und Organisationen, die solchen Menschen helfen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Unterstützung anderer angewiesen sind. 

    Operativ unterstützen wir maßgeblich das Frauenhaus in Ahrensburg. Auf diese Weise stellen wir kostengünstigen und geeigneten Wohnraum für Frauen und Kinder bereit, die von familiärer Gewalt betroffen sind. Darüber hinaus fördern wir zahlreiche Vereine und Einrichtungen, die Menschen in Not helfen.

  • Jugend und Bildung

     

    Kinder brauchen gerechte Bildungschancen. Denn Bildung ist die Basis für ein erfülltes Leben und soziale Teilhabe. Deshalb engagieren wir uns für Kinder und Jugendliche in unserer Region, denn sie sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Mit unseren Stiftungen helfen wir Kindergärten und Kindertagesstätten, Schulen, Sportvereinen und Jugendgruppen vor Ort - dort, wo unsere Hilfe gebraucht wird.

    Das Engagement der Stiftungen der Sparkasse Holstein im Bereich Jugend und Bildung ist sehr vielseitig. Mit dem Naturerlebnis Grabau und dem Erlebnis Bungsberg ermöglichen wir es Kindergärten und Grundschulen aus den Kreisen Stormarn und Ostholstein ein Mal im Jahr kostenfrei an einem waldpädagogischen Tag teilzunehmen.

    Neben unserer operativen Arbeit im Bereich Jugend und Bildung fördern wir in beiden Kreisen in erheblichem Maße verschiedene Leuchtturmprojekte, wie die Kinderstadt Stormini oder den Musikwettbewerb Musicstorm.