Henning Kles Tristesse Blanche cut

20.01.2019 - 17.03.2019 | Kunst und Kultur

Henning Kles - Tristesse Blanche

Ab dem 20. Januar zeigt Henning Kles in der Ausstellung „Tristesse Blanche“ insbesondere seine aktuellen Arbeiten der „Eiland Serie“.

Gezeigt werden collagierte Malereien, auf denen mitunter rätselhaft und skurril scheinende Köpfe und Gesichter zu sehen sind. Im Zusammenspiel mit älteren Arbeiten des Künstlers entsteht eine vielschichtige Ausstellung. Die farbigen Leinwandstücke werden von Kles zusammengesetzt und so positioniert, dass kubistisch anmutende Formen entstehen. Neben seinen Malereien werden auch keramische Arbeiten präsentiert, in denen der Maler die Leinwand verlässt und sich in die Dreidimensionalität begibt.

Am Sonntag, den 20. Januar wird die Ausstellung von Thomas Piehl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein und Stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn eröffnet. Zur Einführung spricht die Kulturwissenschaftlerin Christiane Opitz.

 

Informationen zur Ausstellung

Eröffnung:
So., 20. Januar um 16 Uhr
in der Galerie im Marstall Ahrensburg

Laufzeit der Ausstellung:
20. Januar bis 17. März 2019

Führungen:
Mittwochs um 16 Uhr
Anmeldungen sind nicht erforderlich, der Eintritt ist frei

Stormarner Kinderatelier zur Ausstellung:
Sa., 09. März in der Galerie im Marstall Ahrensburg und Sa., 16. März im Atelier Mamülei, jeweils 15-17 Uhr

Anmeldungen für das Kinderatelier unter:
Tel.: 04102-70781015
E-Mail: info@stormarner-kinderatelier.de


Galerie im Marstall Ahrensburg
Lübecker Str. 8
22926 Ahrensburg
Geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag 11 –17 Uhr
www.galerie-im-marstall.de