Motiv Trittau axel klein

23.11.2019 - 05.01.2020 | Kunst und Kultur

Axel Loytved - Thyschi Chåmbar

Hattet ihr Naschies auf dem Tisch?
Mir fehlt da son, Ah.
- Thyschi Chåmbar.
Ja.

Der Bildhauer Axel Loytved beschäftigt sich in seiner künstlerischen Arbeit mit alltäglichen und zufällig gefundenen Gegenständen. Häufig sind es Materialien, die erst in ihrer Verwendung durch den Menschen zu dem werden, was sie sind.  Die skulpturalen Objekte des in Hamburg lebenden Künstlers haben ihre ganz eigenen künstlerischen Identitäten. Sie bestehen häufig aus Materialien aus dem privaten und sozialen Alltag: aus Verpackungsmaterialien, Papierresten oder auch Lebensmitteln.

Loytveds Arbeiten bewegen sich zwischen Form und Unform sowie Zufall und Berechnung. Er schafft es dabei immer mit einem Augenzwinkern, aus oftmals unspezifisch oder unfertig anmutenden Gebilden skulpturale Kunstwerke zu entwickeln, die durch einen experimentellen Materialeinsatz bildnerische Leerstellen benennen oder überbrücken können.

Axel Loytved ist 1982 in Bad Mergentheim geboren, lebt und arbeitet in Hamburg und studierte an der HBK Braunschweig, er ist Mitgründer des Kunstvereins St. Pauli.

 

Informationen zur Ausstellung

Eröffnung:
Samstag, 23. November um 16 Uhr
in der Galerie in der Wassermühle Trittau

Laufzeit der Ausstellung:
23. November 2019 bis 05. Januar 2020

Künstlergespräch:
15. Dezember 2019, moderiert von Nadine Droste

Stormarner Kinderatelier zur Ausstellung:
Sa., 14. Dezember  in der Galerie in der Wassermühle Trittau
Anmeldungen unter
Tel.: 04102-70781015
E-Mail: info@stormarner-kinderatelier.de