FREDERICK VIDAL

22.03.2020 - 03.05.2020 | Kunst und Kultur

Frederick Vidal - ubi sunt

Passend zum Jahresthema der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn 2020 „Wissen & Forschen“ haben die Arbeiten Vidals oft einen wissenschaftlichen Ansatz.

Frederick Vidal ist 1977 in Marburg geboren. Von 2002-2008 studierte er Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel. 2009 war er Meisterschüler in der Klasse für experimentelle Fotografie bei Prof. Bernhard Prinz. Seit 2018  arbeitet er als freischaffender Künstler in Berlin und Hamburg.

In seiner Werkgruppe „Falter“ geht er wie in der Malerei von einer weißen Leinwand aus, auf der mit der Zeit durch Schmetterlinge und Insekten Bildpunkte entstehen. Sie entstehen, indem er nachts in Wäldern ein weißes Tuch und eine Lichtquelle aufhängt, durch die Insekten angelockt werden. Seine Arbeit ist  im Bereich der Konzeptionellen Fotografie angesiedelt, die in diesem Fall Visuelle Forschung und Naturwissenschaft verbindet. Gezeigt werden seine Fotografien als Pigmentdrucke, in Vitrinenrahmen, auf dessen Rückseite Ort, Datum und eine Namensliste der abgebildeten Tiere notiert sind.

Informationen zur Ausstellung

Eröffnung:
So., 22. März um 16 Uhr
in der Galerie im Marstall Ahrensburg

Laufzeit der Ausstellung:
22. März bis 3. Mai 2020

Führungen:
Mittwochs um 16 Uhr
Anmeldungen sind nicht erforderlich, der Eintritt ist frei


Galerie im Marstall Ahrensburg
Lübecker Str. 8
22926 Ahrensburg
Geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag 11 –17 Uhr
www.galerie-im-marstall.de