FR 04 latvian bb imgp4002 waterstown

26.10.2018 | Kunst und Kultur

Blues aus Hamburg und der Welt

6. Hamburg Blues Nights am 26. und 27. Oktober 2018 im Sasel-Haus


Am 26. und 27. Oktober 2018 steht das Sasel-Haus wieder ganz im Zeichen des Blues: Bereits zum 6. Mal werden dann die Hamburg Blues Nights in dem Kulturzentrum im Norden der Hansestadt durchgeführt. Die Besucher können sich auch in diesem Jahr an beiden Abenden auf stimmungsvolle Konzerte freuen, wobei die hochkarätigen Künstler wieder Garanten für außergewöhnliche Konzerterlebnisse sein werden.
Für viele ist der Blues untrennbar mit den USA verbunden. Die Hamburg Blues Nights beweisen in diesem Jahr einmal mehr, dass guter Blues aber aus aller Welt kommen kann – so auch aus Hamburg und Umgebung. Mit „The Chilkats“ eröffnet am Freitag um 19 Uhr eine Band aus der Hansestadt das Konzertwochenende. Auch die Künstler der ebenfalls am Freitag spielenden „Steve Baker Band“ kommen zum Teil aus der Region. Neben Musikern aus Deutschland erleben die Gäste aber auch Künstler aus Frankreich, Großbritannien und natürlich den USA. Mit Daniel De Vita steht außerdem erstmals auch ein Blues-Musiker der Extraklasse aus Argentinien auf der Bühne im Sasel-Haus.
Ebenso abwechslungsreich wie das Line-Up sind auch in diesem Jahr wieder die gespielten Stilrichtungen: Von Chicagoblues über Rock´n´Roll und Rhythm´n´Blues bis hin zu Soulblues und Gospel ist das Festival stilistisch breit aufgestellt. Dabei kommen nicht nur eingefleischte Blues-Fans, sondern auch Blues-„Schnupperer“ auf ihre Kosten. Catering-Anbieter und ein Whiskey-Botschafter runden die Hamburg Blues Nights wie auch in den Vorjahren ab.
„Wir freuen uns sehr, dass sich die Hamburg Blues Nights in den letzten Jahren hier in Sasel etabliert haben und inzwischen weit über die Grenzen Hamburgs bekannt sind. Schon im Sommer fragen uns regelmäßig die ersten Fans, ab wann sie denn ihre Eintrittskarten kaufen können. Das zeigt uns, dass wir den Nerv der Besucher treffen“, so Friedemann Boltes, künstlerischer Geschäftsführer des Sasel-Hauses. „Es ist toll, dass wir mit den Blues Nights nun schon in die 6. Runde starten können. Neben unseren treuen Fans, aber auch jährlich vielen neuen Besuchern ist die sehr gute Zusammenarbeit aller Partner entscheidend für den Erfolg“, ergänzt Andreas Metzler, Leiter des Vermögens-managements der Sparkasse Holstein in Hamburg. Das Kreditinstitut hatte die Veranstaltung 2013 initiiert und ist seither Partner und gemeinsam mit ihrer Sparkassen-Stiftung Holstein größter finanzieller Förderer.
Veranstalter der Hamburg Blues Nights ist der Baltic Blues e.V., der für erstklassige Bluesveranstaltungen im Norden steht. Mit dem Sasel-Haus fand der Verein eine optimale Location und mit dem Sasel-Haus e.V., dem German Blues Network und dem Downtown Blues Club drei bestens mit Veranstaltungen vertraute Partner, um das ambitionierte Projekt zum Erfolg zu führen.
Die Hamburg Blues Nights finden am 26. und 27. Oktober 2018 jeweils von 19.00 Uhr bis 00.30 Uhr im Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3, in Hamburg-Sasel statt. Karten für die Veranstaltung sind zu einem Preis von 22 Euro (VVK) bzw. 26 Euro (AK) pro Abend erhältlich und können telefonisch unter 04521- 79 80 60, online unter kreativkonkret@t-online.de sowie im Sasel-Haus gekauft werden. Auch in den Filialen der Sparkasse Holstein in Hamburg Bramfeld, Sasel und Volksdorf sind die Karten erhältlich.
Weitere Informationen: www.hamburg-blues-nights.de