Richtfest

10.05.2019 | Soziales

Das Dach ist gerichtet

Richtfest beim Hospiz Lebensweg in Bad Oldesloe

Nur 4,5 Monate nach der Grundsteinlegung wurde am 10. Mai 2019 um 15.00 Uhr das Richtfest für das Hospiz Lebensweg am Sandkamp 28 in Bad Oldesloe gefeiert.

„Wir sind alle sehr zufrieden mit dem Bauverlauf“, freut sich Sabine Tiedtke, Vorsitzende des Fördervereins Lebensweg Stormarn und Geschäftsführerin der Hospiz Lebensweg gGmbH. „Nicht nur das Wetter ist auf unserer Seite, auch die am Bau beteiligten Firmen sind hoch engagiert und arbeiten sehr gut zusammen.“ Der Förderverein startet mit dem Richtfest auch seine Aktion „500 Förderer für das Hospiz Lebensweg“. Zum Richtfest kamen rund 300 Gäste, darunter  der Kreispräsident Hans-Werner Harmuth, Landrat Dr. Henning Görtz, die Bürgerworthalterin Hildegard Pontow, der Bürgermeister der Stadt Bad Oldesloe Jörg Lembke, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Holstein Thomas Piehl sowie der Geschäftsführer der Stiftungen der Sparkasse Holstein Jörg Schumacher.

An dem Bau des Stationären Hospizes sind 17 Handwerks-Firmen sowie 11 verschiedene Ingenieure und Planer beteiligt. „Das war eine wirklich schöne Baustelle. Das einzig Bedauerliche ist, dass sie für uns schon vorbei ist“, sagt Hinrich Hoffmann, von der Firma Hoffmann Bau aus Reinfeld, die ihre Rohbauleistungen fast abgeschlossen hat. Wie der Rohbauer kommen alle am Bau Beteilgten aus der Region.

„Das ist für uns alle eine großartige Erfahrung“, erklärt Sabine Tiedtke. „Wir erleben soviel geballtes Wissen und Professionalität auf unserer Baustelle. Das mach richtig Spaß!“ Deshalb freut sie sich zusammen mit den vielen ehrenamtlichen Mitstreitern und den unzähligen Förderern auf das Richtfest, um mit den Handwerkern zusammen diesen wichtigen Meilenstein zu feiern.