Gelb Basketball Countdown Facebook Post

20.03.2020 | Kunst und Kultur

Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn unterstützt #KULTURHILFESH

Der Landeskulturverband SH hat in dieser Woche einen Nothilfefond für KünstlerInnen und Freischaffende der Kulturwirtschaft ins Leben gerufen: #KULTURHILFESH. Wir unterstützen Kulturschaffende aus Stormarn mit 10.000 EUR.

Der Fond speist sich aus öffentlichen Geldern sowie Spenden von Stiftungen und Privatpersonen. Die Kreiskulturabteilung unterstützt die Initiative von Beginn an. "Die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen und Bildungsangebote [...] trifft insbesondere Freischaffende unmittelbar", so Guido Froese, Vorsitzender des Landeskulturverbandes.

Um mit dem Nothilfefond möglichst vielen Kulturschaffenden helfen zu können, sind alle Schleswig-Holsteiner gefragt: Die Bereitstellung von größeren Beträgen durch Stiftungen oder die öffentliche Hand sind erwünscht und notwendig. Aber auch private Spenden, etwa in der Höhe von Eintrittspreisen zu Konzerten, Theatervorführungen oder Lesungen helfen. 

Die Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn hat bereits am Mittwoch ihre unbürokratische und schnelle Hilfe zugesichert und 10.000 EUR Soforthilfe für Kulturschaffende aus dem Kreis Stormarn bereitgestellt. "Wir freuen uns sehr, dass die Stiftungen der Sparkasse Holstein die Initiative des Landeskulturverbandes als eine der ersten Großspender unterstützt", so Dr. Henning Görtz, Landrat des Kreises Stormarn und Stiftungsvorstand. "Mein Dank geht insbesondere an meine Vorstandskollegen, die Sparkassendirektoren Thomas Piehl und Michael Ringelhann, die die unbürokratische Spende möglich gemacht haben. Damit setzen wir ein Zeichen für schnelle Solidarität und Unterstützung der hiesigen Kulturschaffenden, die uns sehr am Herzen liegen. Ein Zitat aus einem Schreiben von unserer Kulturministerin bringt es auf den Punkt:  In der derzeitigen Lage, wo unser aller Fokus darauf liegt, die Gesundheit im Land zu schützen, ist das ein starkes Zeichen gesellschaftlichen Zusammenhalts!"  

 Neben der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn haben auch weitere Stiftungen aus ganz Schleswig-Holstein ihre Unterstützung zugesichert. Zudem werden gesonderte Landesmittel für den Nothilfefond bereitgestellt.  

 Die Ausschüttung der Beträge erfolgt zentral über den Landeskulturverband SH. Die ersten Spenden sind bereits eingetroffen. Schon in dieser Woche können so erste Überweisungen schnell und unbürokratisch erfolgen. Betroffene können unter der E-Mailadresse kulturhilfe@landeskulturverband.de ihr Interesse bekunden.

 Spenden können mit dem  Betreff "Kulturhilfe" auf das Konto des Landeskulturverbandes bei der Sparkasse Mittelholstein: IBAN: DE51 2145 0000 0105 0396 71 BIC: NOLADE21RDB oder via Paypal unter www.paypal.me/kulturhilfeSH überwiesen werden.

Weitere Informationen zur Spendenmöglichkeit und zum Auszahlungsverfahren für Kulturschaffende wurden auf der Website des Landeskulturverbandes zusammengestellt. 

Hier gehts zum Landeskulturverband SH