Grosse Katharina o.T. Garten 2016

18.06.2020 | Kunst und Kultur

Garten der Gegenwart

Die Sparkassen-Stiftung Holstein fördert die Skupturenausstellung "Garten der Gegenwart".


Am Donnerstag, dem 18. Juni eröffnet die Skulpturenausstellung GARTENDERGEGENWART. Mitten im Herzen der Stadt Hamburg, im Garten der Rothenbaumchaussee 145, werden Außenskulpturen von 28 Künstler*innen präsentiert, u.a. von Katharina Grosse und Anselm Reyle.
In den vergangenen Wochen und Monaten sind viele Ausstellungsmöglichkeiten verloren gegangen, ebenso wie die Möglichkeit, mit Kunst in Kontakt zu kommen. Aus dieser Situation heraus ist die Idee zum GARTENDERGEGENWART entstanden: In einer zuvor ungenutzten Freifläche im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel erkannten die Initiator*innen Margarita und Christian Holle eine außergewöhnliche Präsentationsmöglichkeit und stellten kurzer Hand eine hochkarätige Skulpturenausstellung zusammen. Angesichts der Beteiligung einer Vielzahl renommierter Künstler*innen, die bereits in internationalen Museen ausgestellt haben, werden  Hamburger Kunstinteressierte hier auf Ihre Kosten kommen. Unter freiem Himmel und bei kostenlosem Eintritt wird der GARTENDERGEGENWART Besucher*innen bis zum 8. November offenstehen.

Seit 2011 veranstalten Margarita und Christian Holle bereits den gemeinnützigen salondergegenwart, ein jährliches Ausstellungformat zur Förderung junger Malerei. Anknüpfend an ihr bisheriges Engagement schaffen sie mit dem GARTENDERGEGENWART ein Format, dass unter den aktuellen Umständen eine Vielfalt aktueller künstlerischer Positionen öffentlich zugänglich macht und so zur Wiederbelebung des kulturellen Lebens in der Stadt beiträgt. Die Einhaltung der geltenden Hamburgischen Maßnahmen zur SARS-CoV-2-Eindämmung werden mithilfe eines Online-Buchungssystems und der Vergabe von Zeitfenstern zur Besichtigung der Ausstellung gewährleistet. Ein Besuch ist daher nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Anmeldung und Öffnungszeiten unter gartendergegenwart.de/anmeldung/
Weitere Informationen unter gartendergegenwart.de

Das Projekt GARTENDERGEGENWART wird unterstützt von der BELVEDERE Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG, der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., dem Bezirksamt Eimsbüttel, der Carl-Toepfer-Stiftung sowie der Sparkassen-Stiftung Holstein.

Teilnehmende Künstler*innen:
Nevin Aladağ – Jan Albers – Axel Anklam – Christian Awe – Tjorg Douglas Beer – Matthias
Bitzer – Jonas Burgert – Claudia Comte – Jose Dávila – Henrik Eiben – Fort – Henriette
Grahnert – Anna Grath – Katharina Grosse – Jeppe Hein – Gregor Hildebrandt – Fabian
Knecht – Lilia Kovka – Alicja Kwade – Ruprecht Matthies – Olaf Metzel – Paul Morrison – Timo
Nasseri – Ewa Partum – Anselm Reyle – Pia Stadtbäumer – Stefan Strumbel – Hoda Tawakol

Bildnachweis: Katharina Grosse, o.T. (Garten), 2016, 80 x 120 x 420 cm, Acryl auf glasfaserverstärkterm Kunststoff; Courtesy KÖNIG GALERIE, Berlin; Foto Hinrich Franck