IMG 9342

27.04.2016

DANKE KLAUS PLÖGER!

In seiner Funktion als Landrat hat sich Klaus Plöger viele Jahre in den Gremien der Stiftungen der Sparkasse Holstein engagiert. Nun hat er seine Ämter niedergelegt. Die Stiftungen sagen Danke!

18 Jahre lang war Klaus Plöger Landrat in Stormarn. Mit seiner Verabschiedung am 24.04.2016 legte er gleichzeitig alle seine Ämter in den Gremien der Stiftungen der Sparkasse Holstein nieder.  Viele Jahre lang hatte Klaus Plöger den Vorsitz in den Vorständen der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, der Sparkassen-Stiftung Stormarn und der Sparkassen-Sozialstiftung Stormarn.  Bei den beiden letztgenannten Stiftungen, die beide 2004 gegründet worden waren,  war Klaus Plöger von Anfang an dabei. Sein ehrenamtliches Engagement in den Stiftungen verfolgte er mit großer Leidenschaft. Er trug maßgeblich dazu bei, die inhaltliche Arbeit der Stiftungen voranzutreiben. Plöger interessierte sich insbesondere für das Thema Kunst. In  Ahrensburg und Trittau sind mit der Galerie im Marstall und mit dem Atelierhaus Trittau bzw. dem Kulturzentrum Wassermühle Trittau erfolgreiche Ausstellungsorte entstanden, die zeitgenössische Kunst in Stormarn fest verankert haben.  Aber auch das Thema Förderung von Jugend und Bildung schrieb Plöger groß. So gestaltete er das Naturerlebnis Grabau, dessen waldpädagogisches Angebot von jährlich 8.000 bis 10.000 Kindern genutzt wird, maßgeblich mit.

In die Fußstapfen von Herrn Plöger tritt der neue Landrat Dr. Henning Görtz.

Das Team der Stiftungen der Sparkasse Holstein dankt Klaus Plöger für sein langjähriges und beherztes Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

DANKE KLAUS PLÖGER!