IMG 2775

24.02.2017

Einweihung des Klettergerüsts der Grundschule in Burg

Am 24.02.2017 fand die offizielle Einweihung des neuen Klettergerüsts auf dem Schulhof der Grundschule der Stadt Burg auf Fehmarn statt.

Fehmarn, 24.2.2017. Sehr zur Freude der Schüler fanden in den vergangenen Wochen Bagger- und Bauarbeiten auf dem Schulhof der Grundschule statt. Nach langer Planungsphase erfolgte in den Weihnachtsferien der erste Spatenstich für das neue Projekt. Auf der Baustelle war zunächst nur ein großes Loch zu sehen. Dann wurde ein hoher Pfahl errichtet, und kurz darauf luden zwei große LKW einen riesigen Berg Holzschnitzel ab. Schließlich wurde das Ganze mit einem Netz aus bunten Seilen garniert und fertig war das Klettergerüst, auch Seilzirkus genannt.

Am 24. Februar 2017 um 11 Uhr war es dann endlich soweit: Das neue Klettergerüst wurde offiziell eingeweiht.

Der Seilzirkus bietet herausforderndes Klettern auf mehreren Ebenen für viele Schüler gleichzeitig an. Genau das Richtige zum Bewegen in der Pause. Der Schulhof der Grundschule soll Stück für Stück verschönert werden. Der erste Teil der Gesamtplanung ist mit dem Seilzirkus geschafft.

Dank der fachlichen Unterstützung durch die Fachbereiche der Stadtverwaltung Fehmarn und der finanziellen Förderung u.a durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein, konnte der Förderverein den lang gehegten Wunsch nach mehr Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten auf dem Schulhof erfüllen.

Schulleiterin Ines Schmidt dankte allen Beteiligten: „Es ist einfach toll, dass wir dieses Spielgerät nun als erste Maßnahme zur Umsetzung einer neuen Schulhofplanung einweihen können. Unsere Schüler finden den Seilzirkus richtig klasse und manches Kind kommt gar früher zur Schule, um zu klettern. In den Pausen findet man kaum noch einen freien Platz auf dem Spielgerät. Die letzten Tage haben eindrucksvoll bewiesen, wie wichtig ein attraktiver Schulhof für das Schulleben ist. Ein herzliches Dankeschön an alle. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte."