Lily VIII 19 1

Ausstellungen

Bewerbung Stormarn

Künstlerinnen und Künstler aus dem norddeutschen Raum können sich mit Anschreiben, Lebenslauf und Portfolio sowie Katalogmaterial für Ausstellungsmöglichkeiten in der Galerie im Marstall Ahrensburg und die Galerie in der Wassermühle Trittau bewerben. Die Bewerbungen werden durch den Beirat Kunst & Kultur begutachtet, der die Stiftung bei den Ausstellungsplanungen berät.

Der Bewerbungsschluss für Ausstellungsbewerbungen für 2020 ist der
1. Februar 2019 (Poststempel).

Jahresthema 2020  "Wissen & Forschen"

Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart interessieren sich seit einigen Jahren verstärkt für naturwissenschaftliche Phänomene und/oder nähern sich ihren Themen recherchebasiert. Die Faszination der Kunst für die Wissenschaft und der Austausch der Disziplinen bestehen schon seit Jahrhunderten. Doch gerade in den letzten zwei Jahrzenten haben neue Technologien eine Wissensgesellschaft 2.0. geformt, die mittlerweile weitere Schritte in Richtung Industriegesellschaft 4.0. geht. In einer komplexen Welt sind auch für die Kunst neue Entwicklungen und Wissensfelder spannend und werden künstlerisch untersucht.

Im Rahmen unseres Ausstellungsprogramms 2020 wollen wir unter dem Titel „Wissen & Forschen“ künstlerischen Positionen, die sich in diesem Themenfeld bewegen, einen Rahmen bieten. In den Ausstellungen in der Galerie im Marstall Ahrensburg und der Galerie in der Wassermühle Trittau sollen 2020 Ausstellungen unter dem Jahresthema gezeigt werden, die naturwissenschaftliche Fragestellungen in den Blick nehmen und/oder die anverwandte Themen künstlerisch recherchieren.

Bewerben können sich bildende Künstlerinnen und Künstler aus dem norddeutschen Raum (v.a. Metropolregion Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern). Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 1. 2. 2019 (Poststempel) mit Anschreiben, Lebenslauf, frankiertem Rückumschlag, Portfolio sowie Katalogmaterial postalisch an:

Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn
Dr. Katharina Schlüter
Hagenstraße 19
23834 Bad Oldesloe

Zu- oder Absagen für Ausstellungsmöglichkeiten erhalten Sie direkt von der Stiftung.