579

Kunststipendium

Hannah Rath

JR 05 neu

Hannah Rath, 1983 in Marburg geboren, die 2010 ihr Kunststudium mit einem Diplom an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg abgeschlossen hat, nähert sich in ihren Werken behutsam und stringent den Eigenschaften von Sprache und Text.
Hannah Rath experimentiert und dekonstruiert, reiht oder verschiebt einzelne Schriftzeichen und Buchstaben, um sie in ihren Arbeiten in eine neue Dimension zu überführen. In ihren Werken versucht Rath unsichtbare Strukturen und Rhythmen aufzuspüren und neu zu verorten. Ihre Werke generieren sich somit aus einem stetigen Abtasten und Reflektieren von Schrift und Sprache.

 Zum Abschluss des Kunststipendiums fand die Ausstellung "Hannah Rath - Hen to Pan" in der Galerie der Wassermühle Trittau statt. Anlässlich der Ausstellung entstand ein Katalog.

Hannah Rath - Hen to Pan

Hrsg: Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn
Texte: Jens Asthoff, Julia Thiemann
128 Seiten, 39 sw Abbildungen
140 x 200 mm
Textem Verlag
2016
978-3-86485-122-3

Mehr Informationen zum Katalog unter www.textem.de/index.php?id=2707


www.hannah-rath.com